Arbeitsplatz
2017-01-22 12:28:48 +0000 2017-01-22 12:28:48 +0000
382

Kann ich bei der Arbeit mit meiner Gummiente sprechen?

Ich habe festgestellt, dass ich großen Erfolg damit hatte, einen anderen Mitarbeiter als metaphorische Gummiente zu benutzen (manchmal absichtlich, manchmal unabsichtlich). Das verbessert meine Produktivität enorm. Ich weiß jedoch, dass es andere wahrscheinlich ablenkt, wenn ich sie auf diese Weise verwende.

Deshalb möchte ich eine buchstäbliche Gummiente kaufen und mit ihr reden. Ich könnte es sehr leise tun, und die meisten meiner engen Mitarbeiter benutzen zu 80% der Zeit, wenn sie an ihrem Schreibtisch sitzen, geräuschunterdrückende Kopfhörer. Meine einzige Sorge ist, dass andere Leute, die an meinem Schreibtisch vorbeikommen, denken könnten, dass ich seltsam bin. Mein Schreibtisch steht in einem offenen Raum, und jede Stunde kommen mehrere Leute daran vorbei. Ich arbeite in einem großen IT-Unternehmen in Schweden (aber auf meinem Stockwerk haben wir neben den Entwicklern auch Personalabteilung, Marketing und Leute von ganz oben, die mit der Gummientenmethode nicht vertraut sein könnten).

Ist es unprofessionell, im Büro mit einer Gummiente zu sprechen?

Antworten [9]

410
2017-01-22 15:42:20 +0000

Wenn Sie ruhig sein wollen, fangen Sie an, Ihr Problem als eine Frage zu stackoverflow zu beschreiben. Es gab zahlreiche Male, bei denen ich anfing, eine Frage zu schreiben und die Lösung fand, während ich das Problem erklärte.

Sie könnten auch damit beginnen, die Dokumentation Ihres Codes zu schreiben, noch bevor er fertig ist. Ich hatte verschiedene Momente, in denen ich die Dokumentation zu einem von mir geschriebenen Code schrieb, und mittendrin bemerkte ich: "Moment mal, das habe ich nicht programmiert".

410
325
2017-01-22 13:03:46 +0000

In der IT-Welt wird dies so gut wie akzeptiert, solange man niemanden stört (was der Sinn der Verwendung der Ente oder des Teddybären oder was auch immer ist).

Ich habe es an einigen Arbeitsplätzen, an denen ich war und die es noch nicht hatten, eingerichtet, und es wurde fast über Nacht akzeptiert und normal.

Wenn Sie immer noch besorgt darüber sind, wie ein Idiot auszusehen, wenn Sie mit einer Gummiente sprechen, drucken Sie eine erklärende Notiz aus ("Warum spreche ich mit einer Gummiente?!? Lesen Sie dies, um es herauszufinden...") oder geben Sie den Leuten Links zu http://www.rubberduckdebugging.com/

325
254
2017-01-22 18:44:26 +0000

Lassen Sie die Ente zu Hause, setzen Sie ein Telefon-Headset auf und sprechen Sie mit der Voicemail der Ente.

Die Software-Ingenieure werden verstehen, was Sie tun, Vertriebs- oder Personalmitarbeiter werden denken, dass Sie telefonieren (was Sie auch wirklich tun werden), und werden nicht verwirrt sein.

254
51
2017-01-22 20:36:09 +0000

Dazu dienen FaceTime oder Web ex oder eine beliebige Anzahl von Videokonferenztechnologien. Geben Sie der Ente einen eigenen Computer (alle kompetenten Entwickler sollten einen haben), und starten Sie damit eine Videokonferenz. Die Ente wird die Antwort liefern, die Sie brauchen, ohne dass Sie physisch anwesend sein müssen.

Alternativ würde ein Blue-Tooth-Headset funktionieren. Die Gesellschaft ist schnell darauf konditioniert worden, Menschen mit Blauzahn-Headsets zu ignorieren, ohne zu denken, dass sie nur Verrückte sind, die mit sich selbst oder, schlimmer noch, mit einer Gummiente reden.

51
24
2017-01-22 19:04:03 +0000

Eine ruhigere, aber meiner Erfahrung nach ebenso effektive Lösung kann darin bestehen, einfach Ihre aktuelle Situation, Zweifel und Fragen in einer E-Mail oder einem Entwurf davon aufzuschreiben.

Die Idee ähnelt dem Vorschlag von Philipp , sie als Stackoverflow-Frage aufzuschreiben, könnte aber weniger ablenkend sein, wenn Sie, wie ich, oft neugierig auf zufällige Fragen und ihre möglichen Antworten sind.

24
14
2017-01-24 15:24:16 +0000

Kurze Antwort:

In den meisten Fällen, nein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen in softwarezentrierten Unternehmen oder Abteilungen Techniken wie Gummienten-Debugging verwenden. Wenn ein Unternehmen in seiner Kultur eher geschäftszentriert ist, dann kann es Bedenken von Seiten des Managements geben, die mit der Methode nicht vertraut sind.

Lange Antwort:

Die Kultur vieler moderner softwarezentrierter Büros würde eine Vielzahl gängiger (wenn auch für die Außenwelt seltsamer) Entwicklerpraktiken zulassen, wie z.B. das Gespräch mit einer Gummiente. Wenn Sie jedoch in einer Umgebung arbeiten, in der es als störend oder verpönt wäre, Ihren Prozess gegenüber einer Gummiente zu verbalisieren, gibt es andere, leisere Alternativen, die Sie in Betracht ziehen könnten:

Verfassen Sie einen Brief

Ob als Text, handschriftlich oder als Diagramm, das Verfassen einer Notiz, als ob Sie jemand anderem die Software erklären würden, kann in einer ähnlichen Methode wie das verbale Gummienten-Debugging verwendet werden.

Chatten Sie mit einem (sicheren) Bot

Wenn Sie beim Debuggen effektiver sind, wenn Sie Ideen von einer anderen Person statt von einem leblosen Objekt abprallen lassen, könnten Sie die zahlreichen verfügbaren Open-Source-Chat-Bots herunterladen und bauen.

Ein Beispiel ist der Original-Chatbot: Eliza , der entworfen wurde, um Rogerianische Psychotherapie-Methoden für die Konversation zu verwenden. Eliza wird standardmäßig in Kopien von Emacs geliefert, für diejenigen, die ihn als Texteditor bevorzugen. Das einzige, woran Sie denken sollten, ist die Verwendung eines sicheren Chatbots, wenn Sie Bedenken haben, Firmen- oder Geschäftsgeheimnisse preiszugeben.

Unkonventionelle Werkzeuge verwenden

Wenn Ihr Problem darin besteht, dass Sie Schwierigkeiten haben, sich Ihrem Problem aus einer neuen Perspektive zu nähern, um Klarheit über das Problem zu gewinnen und eine Lösung zu finden, dann gibt es eine Vielzahl ähnlicher Techniken, um Ihre Perspektive neu zu formulieren.

Ein Beispiel ist die Verwendung einer Art externer Eingabeaufforderung, z.B. eines Kartensatzes, eines Satzes von Geschichtenwürfeln oder eines Tarotsatzes, bei dem jede Karte eine vordefinierte Bedeutung hat. Der Vergleich Ihrer Software mit diesen Eingabeaufforderungen zwingt Sie dazu, unkonventionelle Parallelen zu ziehen und Ihre Software-Probleme auf neue Weise zu betrachten.

Ein weiteres Beispiel ist der Versuch, Ihre Software als eine physische Maschine zu zeichnen, um die Beziehungen zwischen den Komponenten zu beschreiben. Dabei stellen Sie vielleicht fest, dass Ihnen irgendwo ein wichtiger Schritt fehlt, wie die Software funktionieren soll.

Der Vorteil der Verwendung unkonventioneller Debugging-Techniken besteht darin, dass sie Sie zwingen, kreativ zu denken, und dass sie Ihnen helfen können, Ihren Prozess freizugeben, wenn Sie sich in einem mentalen Trott befinden. Die Kehrseite der Medaille ist, wie leicht man von seinem Ziel abrutscht und mehr Zeit damit verbringt, Parallelen zu finden, als man tatsächlich Entwicklungsziele erreicht.

14
12
2017-01-24 07:46:39 +0000

Da andere Antworten sagen, dass es akzeptabel ist, kann ich nur annehmen, dass sie nie in einem offenen Büro gearbeitet haben. Oder Lärm stört sie nicht.

Ich habe gearbeitet und weiß, wie schlimm es sein kann. Und kein Kopfhörer wird Ihnen helfen. Abgesehen davon würde ich Sie und Ihre Ente aus dem Fenster werfen, sobald Sie anfangen, im offenen Raum mit ihr zu sprechen. Es ist absolut inakzeptabel, einer Umgebung, die schon schlimm genug ist, noch zusätzliche Störungen und Lärm hinzuzufügen.

Wenn Sie mit Ihrer Ente sprechen müssen, schließen Sie sich in einem Besprechungsraum (oder was immer Sie dort haben) ein und diskutieren Sie, ohne Ihre Kollegen weiter zu stören.

12
10
2017-01-22 13:13:54 +0000

Stellen Sie die Ente unter oder neben Ihren Monitor und sprechen Sie das Thema entweder sehr leise oder leise aus. Eine laute Unterhaltung mit einer Ente wird von einigen verstanden, aber nicht von den meisten.

Die Alternative ist, Ihre Kollegen mehr zu benutzen, da Ihre Ente einen Hauptfehler hat: Sie kann keine Fragen zurückstellen oder Alternativen zu Ihren Methoden/Denken anbieten. Wenn Sie an Ihren zwischenmenschlichen Interaktionen mit Kollegen arbeiten, Code-Reviews durchführen, alternative Methoden und Lösungen für ein Problem sehen, wird das alles für Ihre Karriere immens hilfreich sein. Wenn es an der Zeit ist, jemanden zu befördern oder jemanden für die Leitung eines hochkarätigen Projekts auszuwählen, werden Ihre Kollegen und Ihr Vorgesetzter in der Lage sein, Ihnen eine gute Empfehlung auszusprechen, die darauf beruht, wie gut Sie mit anderen zusammenarbeiten und wie Ihre Arbeit über dem Standard liegt. Ihre Ente hingegen wird nicht viel zu bieten haben.

10
7
2017-01-24 14:49:01 +0000

Ich arbeite mit etwa 8 anderen Kollegen im selben Raum zusammen. Einige von ihnen setzen ständig Kopfhörer auf, andere nicht. Ich habe auch das Gefühl, dass es auch meine Produktivität verbessert, wenn ich mir oder einem Kollegen meinen Code erkläre. Ich habe keine Gummiente, aber ich rede mit mir selbst im "Flüstermodus" wie leise, um die anderen nicht zu stören. Und mit der Zeit habe ich bemerkt, dass viele andere Kollegen das auch tun. Wenn man mit sich selbst spricht, vermeidet man es, dummen Code zu schreiben, und man löst auch einige schwierige Probleme, die man vielleicht nicht alleine, aber vielleicht mit seinem Ego lösen kann.

Als Entwickler darf man auch tun, was einem gefällt. Das ist zumindest das, was ich aus meinen unterschiedlichen Erfahrungen mit verschiedenen Firmen gewonnen habe. Fürchten Sie sich nicht davor, komisch auszusehen. Alle Entwickler sind seltsam, und uns ist es egal, was andere darüber denken. Es ist unsere eigene Sorge. Wenn Ihr Chef oder jemand aus dem höheren Management Ihnen sagt, dass es nicht professionell ist, versuchen Sie, ihnen die Gummientenmethode auf "professionelle" Weise zu erklären. Ich bin ziemlich sicher, dass Sie nach einigen Tagen auch eine Gummiente auf ihrem Schreibtisch finden werden !

7

Verwandte Fragen